Skip to main content

Mit dem eigenen Girokonto per Trustly schnell online zahlen

Trustly

Ein Girokonto ist ein unerlässlicher Begleiter im Alltag und heutzutage beinahe eine Selbstverständlichkeit für Erwachsene und Jugendliche. Und auch wenn man mit einem Girokonto jede Menge Vorteile genießt, kann man besonders bei Zahlungen manchmal die leidigen Bankbearbeitungszeiten verfluchen.

Insbesondere bei Transaktionen über das Online-Banking kann es leidig werden, wenn man mehrere Bankarbeitstage warten muss, bis man sein Geld erhält oder das Geld beim Empfänger ankommt. Deshalb nutzen viele Kunden für Online-Zahlungen mittlerweile andere Möglichkeiten, wie etwa E-Wallets, die aber auch nicht nur Vorteile mit sich bringen.

Eine gute Alternative, die kaum Anpassung und Aufwand erfordert, ist der schwedische Zahlungsdienstleister Trustly. Aber wie funktioniert der praktische Service?

Kein zusätzliches Konto für Trustly-Nutzung notwendig

Die Nutzung von E-Wallets wie Neteller oder Skrill hat den Nachteil, dass man sich dafür ein zusätzliches Nutzerkonto erstellen muss und dieses dann zunächst mit Guthaben aufladen muss.

Selbst bei der in Deutschland besonders beliebten E-Wallet PayPal ist ein eigenes Nutzerkonto notwendig, auch wenn man dieses dann direkt mit seinem Girokonto verbinden und somit nicht mehr mit Guthaben aufladen muss.

Trustly hingegen erfordert kein zusätzliches Nutzerkonto und kann einfach mithilfe der bereits vorhanden und mit dem Girokonto verbundenen Online- Banking Daten genutzt werden. Das hat den Vorteil, dass man sich keine zusätzlichen Passwörter oder Zugangsdaten merken muss, aber trotzdem schnelle Zahlungen, die sofort abgewickelt werden, veranlassen kann.

So funktioniert Trustly

Trustly funktioniert mit den meisten deutschen Banken und ist denkbar einfach anzuwenden. Wenn Sie auf einer Händlerseite die Möglichkeit haben, eine Zahlung mit Trustly zu veranlassen, müssen Sie einfach nur diese Option anklicken und werden dann mit einer leicht verständlichen Maske durch den Prozess geleitet.

Zunächst müssen Sie nur die Bank oder die BLZ der Bank eingeben, bei der Sie ein Girokonto haben. Danach werden Sie nach Ihren Online-Banking Zugangsdaten gefragt. Dazu gehören meist eine Zugangsnummer und eine PIN.

Nachdem Sie sich dann eingeloggt haben, müssen Sie die Zahlung nur noch mit einer TAN bestätigen. In den meisten Fällen funktioniert das mittlerweile über eine mobile TAN oder eine Foto TAN.

Nachdem die Zahlung bestätigt ist, wird die Zahlung sofort veranlasst, als hätten Sie mit einer E-Wallet gezahlt. Somit bietet Trustly das Beste aus beiden Welten – die Bequemlichkeit von Online-Banking und die Schnelligkeit von Online Zahlungsmethoden.

Anwendungsmöglichkeiten von Trustly

Zahlungen mit Trustly können heute bei vielen Onlinehändlern vorgenommen werden. Eine der wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten ist wohl Online-Glücksspiel. Sie können mit Trustly Casinos nutzen und es die Zahlungsmethode zählt bei den meisten Anbietern mittlerweile zum Standard.

Eine bestimmte Art von Online Casinos setzt mittlerweile sogar ausschließlich auf Trustly als Zahlungsanbieter. Das sind die sogenannten Pay N Play Casinos. In diesen werden Zahlungen mit Trustly genutzt, um die Identität der Spieler zu bestätigen, da Sie mit den Girokonten der Kunden verbunden sind.

Das führt dazu, dass Spieler kein zusätzliches Casino-Konto mehr erstellen müssen und somit innerhalb von wenigen Minuten um Echtgeld spielen können. Diese Einfachheit hat sich in den letzten Jahren als großer Hit erwiesen und die Partnerschaft zwischen Pay N Play und Trustly zu einer Erfolgsgeschichte gemacht.

Die meisten großen deutschen Banken funktionieren mit Trustly

Da Trustly eine schwedische Firma ist, gibt es bisher noch einige Banken, die nicht mit dem Anbieter zusammenarbeiten. In den meisten Fällen ist das kein großes Problem. Wenn man sich aber die Pay N Play Casinos anschaut, sind Kunden von bestimmten Banken dann direkt vom Spielen ausgeschlossen.

Glücklicherweise funktioniert Trustly aber mit den meisten der bekannten deutschen Banken. Zu Beginn war zum Beispiel die Internetbank Comdirect als Tochterunternehmen der Commerzbank eine nennenswerte Ausnahme.

Allerdings ist Trustly auch stets bemüht das eigene Netzwerk zu erweitern, sodass bald jeder Kunde mit einem deutschen Girokonto auch die Dienste von Trustly nutzen kann.

Was sind die besten Alternativen zu Trustly

Ein Dienst, der ähnlich wie Trustly funktioniert ist Sofort und wird vermehrt Klarna genannt. Auch hier können Zahlungen von deutschen Girokonten sofort online vorgenommen werden. In Online Casinos hat Trustly den Vorteil, dass auch Auszahlungen über den Dienstleister erfolgen können, was bei Sofortüberweisung meist nicht angeboten wird.

Die bereits genannten E-Wallets sind zwar eine gute Alternative und besonders PayPal bietet sich hier an, da es auch mit dem Girokonto verbunden werden kann. Allerdings muss auch bei PayPal ein Nutzerkonto erstellt werden und in deutschen Online Casinos ist es auch nicht mehr nutzbar.

So bleibt Trustly eine gute Möglichkeit, die viele verschiedene Vorlieben abdeckt.


Ähnliche Beiträge